DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum

Mehr Komfort durch die Funklösungen von Merten

August 2007

Das Funksystem CONNECT von Merten: Intelligente Lösungen für Umbau, Sanierung und Renovierung


Wenn der Lichtschalter an der falschen Stelle angebracht ist …
Wer kennt die Situation nicht: Der einzige Lichtschalter im Schlafzimmer ist ausgerechnet neben der Tür angebracht! Die Lösung von Merten: Der neben der Tür installierte Schalter wird einfach gegen einen Funktaster ausgetauscht. Dazu braucht man weder Wände aufzustemmen noch neue Leitungen zu verlegen. Um die Deckenleuchte in Zukunft vom Bett aus komfortabel schalten können, wird jetzt noch ein weiterer Funktaster neben dem Bett angebracht. Und wenn man mag, kann man mit diesem auch die Stehlampe im Schlafzimmer vom Bett aus betätigen.

 

Außenbeleuchtung bequem vom Wohnzimmer aus ausschalten
Die Terrasse auch am Abend nutzen: Die richtige Beleuchtung macht es möglich. Schade nur, dass sich die Schalter für das Ein- und Ausschalten der Außenleuchten nicht in bequemer Reichweite im Wohnzimmer, sondern oft neben der Terrassentür in der Küche oder gar im Außenbereich selbst befinden.


Die Lösung von Merten: Um auch vom Wohnzimmer aus die Gartenbeleuchtung ausschalten zu können, wird ein Funktaster direkt neben der Terrassentür angebracht (durch kleben oder schrauben). Das Praktische: Der Funktaster lässt sich auch in eine bereits bestehende Mehrfach-Kombination integrieren, und zwar passend zum vorhandenen Merten-Schalterdesign, hier wir der Schalter einfach eingeklickt. Nun muss nur noch ein kleiner Funkempfänger im Garten installiert werden und ab sofort können Sie das Licht im Garten komfortabel schalten. Die Terrasse lässt sich selbstverständlich auch mit dem neuen mobilen Funktaster Move ins rechte Licht rücken – mit nur einem einzigen Tastendruck von jeder x-beliebigen Stelle aus.

 

Beruhigt in den Urlaub fahren
Wer in den Urlaub aufbricht, möchte diesen beruhigt genießen und sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob sich während der Abwesenheit Fremde Zutritt zum Haus verschaffen.

 

Die Lösung von Merten: Das Funksystem CONNECT simuliert Ihre Anwesenheit, ohne dass dafür Wände aufgestemmt oder neue Leitungen verlegt werden müssen. Eine intelligente Rollladensteuerung sorgt über Funk dafür, dass die elektrisch betriebenen Rollläden im Haus am Abend automatisch herunter- und am Morgen wieder hochfahren. Was die Anwesenheitssimulation realistisch und perfekt macht: Die Rollläden werden jeden Tag zu einer anderen Uhrzeit aktiviert. Und zusätzlich schaltet sich auch die Beleuchtung nach dem Zufallsprinzip ein und aus! Innen wie außen …

 

Alles aus, bevor man geht?
Wäre es nicht schön zu wissen, dass beim Verlassen des Hauses auch wirklich alles ausgeschaltet ist? Das Licht? Die Kaffeemaschine? Das Bügeleisen und alle typischen Stand-By-Geräte? Und auch die Heizung?

 

Die Lösung von Merten: Die Funkzentrale CONNECT, die man bequem im Hausflur installieren kann, liefert mit einem Tastendruck alle Antworten. Durch Aktivieren der „Szene Zentral Aus" schalten sich sämtliche zur Szene gehörenden Funkempfänger automatisch aus. Sollten irgendwo im Haus noch Leuchten eingeschaltet sein, erlöschen diese umgehend – dazu gehören auch die Deckenleuchten. Um Energie zu sparen und die Sicherheit zu erhöhen, gehen sämtliche über einen Funkzwischenstecker angeschlossenen Verbraucher vom Netz. Zum Beispiel das Bügeleisen, die Kaffeemaschine oder Geräte wie der Fernseher und die Stereoanlage. Die Temperatur ausgewählter Heizkörper fährt mit der Szene „Zentral Aus" automatisch herunter, so sparen Sie Energie und schonen damit Ihren Geldbeutel. Dafür sorgt der Merten Funk-Stellantrieb für Heizkörper.

 

Was steckt dahinter? Das Funksystem CONNECT von Merten: Intelligente Lösungen für Umbau, Sanierung und Renovierung
Viele Architekten, Haus- und Wohnungseigentümer scheuten bisher eine Nachrüstung mit moderner Elektroinstallationstechnik, weil dazu arbeits- und kostenintensive Leitungsverlegungen und Stemmarbeiten an den Wänden nötig waren. Merten hat mit dem Funksystem CONNECT eine Lösung entwickelt, die innovative Möglichkeiten der Modernisierung von Altbauten bietet. Darüber hinaus können Mieter mit dem Funksystem CONNECT eine bedarfsgenaue, temporäre Anpassung der Elektroinstallation in ihren Wohnungen vornehmen. Mit dem Merten Funksystem CONNECT ist es möglich, Schalter und somit Funktionen genau dort anzubringen, wo sie gewünscht sind. Bestehende Elektroinstallationen werden einfach und schnell erweitert.


Die auf dem Z-Wave-Standard basierende Lösung ist das bislang einzige Funksystem mit bidirektionaler Signalübertragung sowie Re-Routing und Diagnosetool. Es bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen der kabellosen Lichtsteuerung, Raumklima-, Energiespar-, Multimedia und Sicherheitsanwendungen, die eine Verknüpfung von Gebäudefunktionen mit multimedialen Anwendungen gestatten. Das neue Merten-Funksystem besitzt mit 868 MHz eine Frequenz, die speziell für den Kurzstreckenfunk reserviert wurde und daher extrem sicher ist.


Der Elektrohandwerker weiß über das Bewusstsein der Bauherren und Modernisierer um eine sichere und zukunftsfähige Elektroinstallation, fachkundig ist dies nur durch einen Elektrohandwerksbetrieb zu leisten. Ihr Elektrohandwerker berät und unterstützt Sie bei den von Ihnen gewünschten Komfortfunktionen und Lösungen.

 

> info@merten.de


Nach oben