DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum

Perfekte Arbeitsbedingungen

Im Büroalltag erleichtern KNX Lösungen die Arbeit und sparen Energie - ganz automatisch. Die situationsabhängige Anpassung von Licht, Heizung und Klima schafft jederzeit optimale Arbeitsbedingungen. Unnötige Energieverbräuche werden verhindert, indem Verbraucher selbstständig abgeschaltet werden.

1. Empfang - Mit Sicherheit ein gelungener Empfang

Am Empfang fallen über den Tag verteilt unterschiedliche Aufgaben an. Ankommende Gäste werden an der TwinBus Türstation empfangen, die in die KNX Steuerung eingebunden werden kann. Abends bietet ein Touch Panel komfortablen Überblick, wo noch Fenster geöffnet sind. Die praktische Zentral-Aus Funktion stellt zum Feierabend sicher, dass alle eingebundenen Verbraucher abgeschaltet sind.

Touch Panel 7"

2. Einzelbüro - Rahmenbedingungen für hohe Effizienz

Sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren zu können setzt voraus, dass die Rahmenbedingungen stimmen. Die richtige Temperatur, Belüftung und Beleuchtung des Arbeitsplatzes steigert den Komfort und die Arbeitseffizienz. Wurde beim Verlasseb des Raumes vergessen, das Licht oder die Heizung/Klimaanlage zu deaktivieren? Kein Problem, denn die bewegungs- und helligkeitsabhängige Steuerung deaktiviert alle Verbraucher und spart Energiekosten.

KNX Argus Präsenzmelder
KNX Taster plus mit Raumtemperaturregler

3. Großraumbüro - Effiziente Insellösungen

In einem Großraumbüro ist es Alltag, dass die Angestellten abends nach und nach ihre Arbeitsplätze verlassen. Präsenzmelder über den Arbeitsinseln erkennen die nicht mehr genutzten Bereiche und können so bei Bedarf automatisch die Beleuchtung deaktivieren. Für eine ideale Beleuchtungssituation von morgens bis abends sorgt die Konstantlichtregelung.

Argus KNX Präsenzmelder
KNX CO² Luftfeuchtigkeits- und Temperatursensor

4. Konferenzraum - Präsentationsmodus auf Tastendruck

So einfach ist eine Präsentationsvorbereitung mit KNX. Mit einem Tastendruck wird im gesamten Konferenzraum die Beleuchtung gedimmt, die Jalousien und die Präsentationsleinwand herunter gefahren und die Heizung oder Klimaanlage auf die gewünschte Temperatur gebracht. Und wenn die Konferenz einmal länger dauert aktivieren CO² Sensoren automatisch das Belüftungssystem.

KNX Taster plus und KNX Taster plus mit Raumtemperaturregler im 2fach Rahmen