DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum

KNX Touchpanel 7" von Merten sorgt für Überblick im ganzen Haus

07/2009

Komfortable Bedienung und die Vielfalt bei den Anwendungsmöglichkeiten zeichnen das neue KNX Touchpanel 7” von Merten aus
Mit der modernen Anzeige- und Bedieneinheit lassen sich beispielsweise die Beleuchtung oder Rollladen und Jalousien von zentraler Stelle aus problemlos steuern. Szenen können gezielt abgerufen und einzelne Geräte bequem ein- und ausgeschaltet werden.

Die umfangreichen Funktionen des KNX Touchpanels 7” ermöglichen vielfältige Anwendungen. Neben einer Wochenzeitschaltuhr und Alarmmeldungen stehen Logikfunktionen, dynamische Sprachumstellung und eine Anwesenheitssimulation zur Verfügung. Die Anzahl der Bedienseiten kann situationsbezogen angepasst werden, so dass verschiedene Bereiche im Gebäude separat gesteuert werden können. Der Abgleich der Zeitschaltuhr erfolgt via Internet, die Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit geschieht automatisch.

Besonders praktisch ist, dass das KNX Touchpanel 7” wahlweise horizontal oder vertikal montiert werden kann. Bei der Bedienoberfläche stehen fünf Farbvarianten zur Auswahl. Die Hauptleiste dient als Ausgangspunkt für alle Bedienfunktionen. Über die Linkleiste werden einzelne Bereiche wie Küche, Wohnzimmer oder Keller angesteuert. Die Tasten geben via Farbwechsel ein optisches Feedback über den jeweiligen Schaltzustand. Auch die Sperrung von Tasten wird über eine Änderung der Farbe angezeigt. Jede Bedienseite kann gesondert durch ein Passwort gegen unberechtigten Zugriff geschützt werden.

Im Stand-by-Modus des KNX Touchpanels 7” können auf dem Display persönliche Fotos, z. B. die letzten Urlaubsbilder, als Dia-Show gezeigt werden. Die Übertragung der Bilder erfolgt über den USB-Anschluss, der hinter der Frontabdeckung verborgen ist. Dieser dient auch zur Übertragung von extern vorbereiteten Konfigurationsdateien oder Software-Updates. Ebenso ist mittels USB-Anschluss ein Backup der Konfiguration möglich.

Hinter dem 7”-Farb-TFT-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten bei 65k Farbtiefe arbeitet ein 312 MHz Intel XScale PXA270 Embedded Mikrocontroller mit 64 MB Flash-ROM und 64 MB SDRAM. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows CE 5.0 zum Einsatz. Das KNX Touchpanel 7” kann mit einer SDSpeicherkarte mit bis zu 2 GB ausgestattet werden.

Der äußere Designrahmen des KNX Touchpanels 7” ist in vier Materialien (Thermoplast, Aluminium, Glas, Metall) und 8 Farbvarianten erhältlich. Für die Montage stehen eine UP-Dose und eine Hohlraumdose zur Verfügung.

> Download PM Touchpanel (PDF)

Nach oben