DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum

Merten & Design

M-Plan II – flach und bündig

Moderne Architektur ist gekennzeichnet durch Klarheit und Reduktion. Mit M-Plan II hat Merten eine Schalterserie entwickelt, die sich perfekt in zeitgemäße Raumgestaltung einfügt. M-Plan II überzeugt durch reduzierte Formgebung und flächenbündigen Einbau. Ein Einputzadapter ermöglicht den versenkten Einbau in fast alle Wandmaterialien und läßt so die Steuerungoberflächen bis auf 3 mm in der Wand verschwinden. Weniger ist eben mehr.

 

> Zur Schalterserie M-Plan / M-Plan II

Nach oben

M-Plan II

  • Internationaler Designpreis des Landes Baden-Württemberg Lebensart 2002

    Das Design Centrum Stuttgart vergab 2002 diesen bekannten internationalen Designpreis für das überzeugende Designkonzept von M-Plan II.

    Nach oben

    Good Design Award 2002

    M-Plan II wurde vom Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design mit dem Good Design Award 2002 ausgezeichnet, dem ältesten und wichtigsten Preis für die besten und innovativsten Produktdesigns und -konzepte.

    Nach oben

    iF product design award 2003

    Der vom Industrie Forum Hannover vergebene iF design award ein namhaftes Markenzeichen, wenn es um „ausgezeichnete" Gestaltung geht.

    Nach oben

    red dot winner 2003

    Der red dot design award zählt zu den größten Designwettbewerben weltweit. Hinter dem red dot verbirgt sich jedoch mehr als nur ein Wettbewerb – er steht für die Zugehörigkeit zu den Besten in Design und Business. 2003 zeichnete die Jury M-Plan II mit dem begehrten Designpreis aus.

    Nach oben

    Intelligente Architektur 2004

    Von der Architekturfachzeitschrift AIT wurde M-Plan II für seine besondere architektonische Qualität prämiert.

    Nach oben

    Nominierung zum Designpreis der BRD 2004

    Der Designpreis ist die offizielle Design-Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland. Kein anderer Designpreis stellt ein derart strenges Kriterium an die Teilnehmer. Daher wird der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland von vielen auch als „Preis der Preise" bezeichnet.