DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum

Kompromisslos sicher:
Neuer Argus Rauchmelder von Merten mit Q-Label

Für einen Brand im eigenen Heim ist durchaus nicht nur die berüchtigte Zigarette im Bett verantwortlich: Laut dem Fachportal rauchmelder-lebensretter.de gehören vor allem elektrische Haushaltsgeräte, Heizstrahler und Herdplatten zu den häufigsten Gefahrenquellen. Umso wichtiger ist kompromissloser Brandschutz, wie ihn die neuen Argus Rauchmelder von Merten bieten. Sie erfüllen alle Qualitätsstandards des unabhängigen Q-Labels. Denn zuverlässige Rauchwarnungen, durchdachter Schutz vor Fehlalarmen und unkomplizierte Nachrüstung schaffen schnell und einfach Sicherheit in den eigenen vier Wänden.Das Produkt warnt durch eindringliche Signaltöne zuverlässig vor gefährlicher Rauchentwicklung. Sämtliche Geräte verfügen außerdem über ein zusätzliches Schutzgitter, wodurch jetzt noch weniger Staub eindringen kann – Fehlalarmen wird so ein Riegel vorgeschoben. Sind nach langjährigem Einsatz dennoch Fremdpartikel eingedrungen, justieren die Rauchmelder die Toleranzschwelle selbstständig neu. In Situationen, in denen der Anwender selbst mit starker Rauch- oder Staubentwicklung rechnet, lässt sich der Melder für neun Minuten stummschalten – etwa bei Heimwerkerarbeiten.

So viel Sicherheit überzeugt: Laut dem KRIWAN Testzentrum erfüllt der Argus Rauchmelder von Merten alle Anforderungen in Sachen Sicherheit, Langlebigkeit, Stabilität und Reduktion von Fehlalarmen. Folgerichtig erhielt das Gerät nach umfangreichen Prüfungen das herstellerunabhängige Q-Label, das für hochwertige Qualität bürgt.

Für unterschiedliche Raumszenarien und individuelle Wünsche hat Merten mehrere Produktvarianten im Programm. So sind die Rauchmelder Single für kleine Apartments und die vernetzten Funkrauchmelder für größere Räumlichkeiten geeignet. Ebenfalls für eine große Anzahl zusammenhängender Räume wurde der mittels Draht vernetzte Rauchmelder Basic konzipiert. Alle Modelle haben eine Mindestlaufzeit von einem Jahrzehnt.

Alle Argus-Rauchmelder können außerdem auf den Montagesockel der bestehenden Merten-Rauchmelder aufgesetzt werden. Das macht die Erneuerung und Nachrüstung besonders einfach und ist zeitsparend. Jedes Modell zeigt sich in der Farbe Polarweiß, zusätzlich ist die Variante Aluminium für den Funkrauchmelder verfügbar.

Weitere Informationen über die Rauchmelder erhalten Sie hier:

www.merten.de/rauchmelder 

 

Über Merten by Schneider Electric
Merten steht seit mehr als 100 Jahren für wegweisende und designstarke Lösungen für intelligente Gebäude. Das Sortiment umfasst vielfach international ausgezeichnete Schalterprogramme, Bewegungs- und Rauchmelder sowie Lösungen für die intelligente Gebäudesystemtechnik KNX. Die Produkte sind in über 130 Ländern verfügbar und kommen in Wohnhäusern, Büros, öffentlichen Gebäuden, Hotels, Schulen, Krankenhäusern und im Gewerbe zum Einsatz. Gemeinsam mit den Marken Ritto by Schneider Electric und Schneider Electric bildet Merten das "Team Schneider Electric", das Kunden im Bereich Gebäudeinstallation und Gebäudesystemtechnik optimale Lösungen aus einer Hand anbietet. Das Resultat ist ein Gesamtangebot mit großer Sortimentstiefe, bei dem sich die jeweiligen Spezialisierungen der drei Marken Merten, Schneider Electric und Ritto hervorragend ergänzen. Im "Team Schneider Electric" – dem Partner für Handel und Handwerk - repräsentiert die Marke Merten Lösungen für intelligente Gebäude, Schneider Electric trägt effiziente Lösungen für die Elektroinstallation bei und Ritto liefert traditionell Lösungen für die intelligente Gebäudekommunikation. Damit wird jeder Aspekt rund um das Gebäude optimal abgedeckt. Der Kunde erhält somit Komplettlösungen aus einer Hand. Die Kompetenz von Schneider Electric in Sachen Energieeffizienz stellt ein Extra dar, das Sicherheit für die Zukunft gibt.

Über Schneider Electric
Als weltweit tätiger Spezialist in den Bereichen Energie-Management und Automation mit Niederlassungen in mehr als 100 Ländern bietet Schneider Electric integrierte Lösungen für Energie und Infrastruktur, industrielle Prozesse, Maschinen- und Industrieausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Datacenter und Datennetze sowie Wohngebäude. Einer der Schwerpunkte im Lösungsportfolio des Unternehmens ist die sichere, zuverlässige, effiziente, produktive und grüne Nutzung von Energie. Mit über 150.000 Mitarbeitern weltweit hat Schneider Electric im Jahr 2013 einen Umsatz von 24 Mrd. Euro erzielt. Erklärtes Ziel ist es, Menschen, Organisationen und Unternehmen dabei zu unterstützen, mehr aus ihrer Energie zu machen: “Make the most of your energy”.
www.schneider-electric.de

Pressekontakt
LEWIS Communications GmbH
Daniel König
Baierbrunner Straße 15
81379 München
Tel: +49 (0) 89 17 30 19-28 / -50
E-Mail: schneider@lewispr.com