DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum

Merten bietet patientengerechte Lösungen

07/2009

Ruf- und Kommunikationssystem ELSO MEDIOPT care® im Schalterdesign von System M
Moderne Ruf- und Kommunikationssysteme sind für Krankenhäuser, Arztpraxen sowie Pflege- und Altersheime unverzichtbar. Dennoch ist der Markt für Patientensysteme ein neuer und zukunftsweisender. ELSO MEDIOPT care® bietet medizinischen Einrichtungen attraktive Funktionen, die höchste Sicherheit und ein qualifiziertes Arbeiten ermöglichen. Ab November 2009 ist ELSO MEDIOPT care® in dem international mehrfach ausgezeichneten System M von Merten erhältlich.

Mit der Integration von ELSO MEDIOPT care® in das designstarke und individuell einsetzbare Schalterprogramm System M schafft Merten die Verbindung zwischen Sicherheit und Ästhetik. Künftig sind so alle gebäudetechnischen Komponenten in einem einheitlichen Erscheinungsbild möglich. Sei es in Krankenhäusern, in Heimen für pflegebedürftige Menschen oder in Arztpraxen. Schalter, Steckdosen, Heizungs- und Jalousiesteuerungen, Multimediaanlagen etc. sowie das Ruf- und Kommunikationssystem ELSO MEDIOPT care® sind im Design von System M erhältlich. Somit erscheint beispielsweise ein einzelnes Patientenzimmer, eine Krankenhausstation oder sogar ein gesamter Klinikkomplex als optische Einheit mit Durchgängigkeit im Schalterdesign.

Merten bietet mit ELSO MEDIOPT care® ein zugleich zentrales und/oder dezentrales System an, das aus eigenständig funktionierenden Einzelgeräten – Ruftastern, Abstelltastern, Anwesenheitstastern, Zimmermodulen, Zimmersignalleuchten und Flursignalleuchten – besteht, die miteinander vernetzt werden können. Jedes Modul ist mit einem eigenständigen Mikrocomputer ausgerüstet. Gerade dies macht die Installation und Wartung des Rufsystems für den Elektroinstallateur besonders einfach und komfortabel.

Die Zimmermodule sind die Schnittstelle zwischen Stations- und Zimmerbus. Alle Geräte im Zimmer wie Zug- und Bettentaster lassen sich Zeit und Kabel sparend über den Zimmerbus anschließen. Über das Zimmermodul werden zudem bequem alle für das Zimmer wichtigen Informationen eingestellt, mit denen sich das Modul auf dem Stationsbus meldet. Alle Zimmermodule sind an den Stationsbus angeschlossen. Im laufenden Betrieb werden auftretende Störungen auf dem Display im Zimmer-/Dienstzimmermodul angezeigt.

Ein besonderer Vorteil: Mit ELSO MEDIOPT care® können äußerst große und komplexe Systeme realisiert werden: Bis zu 59 Stationen mit je 99 Zimmern, also insgesamt 5841 Zimmer, können über das Patientenrufsystem von ELSO miteinander kommunizieren.

Zahlreiche Produkte sind im Merten System M verfügbar
Schalter, Funk-Taster und Timer-Steckdose sind nur einige Merten Produkte, die im Schalterdesign von System M verfügbar sind. Dabei ermöglicht die einfache Integration in das bereits vorhandene System M eine schnelle und problemlose Funktionserweiterung: Einfach den 2-fach Rahmen beispielsweise gegen einen 3-fach Rahmen tauschen, das zusätzliche Gerät einfügen und schon können weitere Funktionen genutzt werden.

System M ist in den vier Oberflächen Thermoplas brillant, Thermoplast edelmatt, Thermoplast aktivweiß und Duroplast hochkratzfest sowie den neun verschiedenen Schalter-Designvarianten 1-M, Atelier-M, M-Smart, M-Arc, M-Plan, M-Plan II, M-Plan Metallrahmen, M-Plan Echtglas erhältlich.

> Download PM ELSO MEDIOPT care® (PDF)

Nach oben