DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum

Konventionelle Universal Dimmer REG-K von Merten

01. April 2006

Individuelle Lösungen für spezifische Ansprüche

Gestalten mit Licht. Räume stimmungsvoll in Szene setzen und gleichzeitig Energie effizient einsetzen – auf dimmbare Beleuchtung muss heute niemand mehr verzichten. Merten bietet für jede Anwendung und jeden Anspruch die spezifisch-individuelle Lösung. Aktuelles Beispiel: Die neuen konventionellen Universal Dimmer mit automatischer Anpassung an die angeschlossene Last.
Möglich ist der Betrieb sowohl aus ohmscher und induktiver Last als auch die Kombination aus ohmscher und kapazitiver Last. Die Bedienung erfolgt über konventionelle und elektronische Taster. Über einen Nebenstelleneingang können beliebig viele konventionelle Taster und bis zu zehn elektrische Nebenstellen, die wahlweise auch sperrbar sind, angeschlossen werden.

Von jedem Kanal aus kann auf Handbetrieb umgestellt werden, dadurch lässt sich das Leuchtmittel direkt vom Schaltschrank aus bedienen, was wesentliche Vorteile bei notwendigen Tests in der Bauphase bringt.

Komfort und Sicherheit bietet auch die abstellbare Memoryfunktion, sowie der Kurzschluss-, Überlauftemperatur- und Leerlaufschutz.

Zwei Anzeigen pro Kanal zeigen auf einen Blick, ob ein Kanal ein- oder ausgeschaltet ist. Ein weiterer Vorteil zur Kostenersparnis: der lampenschonende Softstart für ein langes Leuchtmittelleben. 

 

> info@merten.de

> Download Pressemitteilung (PDF)

Nach oben