So vielfältig und interessant wie unsere Produkte ...

... – so sind auch die Möglichkeiten zur Mitarbeit bei Merten. Das spiegelt sich wider in permanenten Kontrollen in der Produktion, hoher Eigenverantwortung der Mitarbeiter und in der kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsprozessen.

Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes und stärktstes Kapital. Eigenständiges Arbeiten und effiziente Teamarbeit, immer die Wünsche des Kunden im Blick und allerhöchste Produktqualität als Maxime – das bedeutet Arbeiten bei Merten.

Innovation und Tradition verbinden sich im Unternehmen in optimaler Weise. Innovation in Bezug auf unsere Kommunikation, Entwicklung und Arbeitsweise – Tradition in Bezug auf Qualität, Zuverlässigkeit und Aufmerksamkeit.

Wir brauchen Mitarbeiter, die ...

... kreativ und visionär denken.
... selbstständig und eigenständig arbeiten.
... kooperieren und kommunizieren.
... den Kunden in den Mittelpunkt stellen.
... allerhöchste Produktqualität als oberste Maxime sehen.

Ausbildung bei Merten

Schule beendet und neugierig auf die Berufswelt? Sie haben viel gelernt und möchten nun mit einem starken Partner in das Berufsleben starten? Dann sind Sie bei Merten by Schneider Electric genau richtig! Denn als Auszubildende/r erlebt man hautnah, wie Lösungen für intelligente Gebäude entstehen. Beispielsweise wie am Morgen die Espressomaschine wie von Geisterhand startet oder wie im Winter immer nur die Räume automatisch geheizt werden, die auch tatsächlich genutzt werden.

Gleichgültig für welchen Beruf Sie sich entscheiden – eine Ausbildung bei Merten by Schneider Electric ist stets eine exzellente Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Wir vermitteln unseren Auszubildenden und Lehrlingen ein sehr umfassendes und zugleich praxisnahes Know-how, das optimal auf die Anforderungen der heutigen Berufswelt vorbereitet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte beachten Sie, dass wir immer ein Jahr vor Einstellungsbeginn mit dem Bewerbungsverfahren starten.

> Hier zu den Ausbildungsberufen