Präsentation für einfaches und skalierbares System auf der Light + Building 2018

Ratingen, 18. März 2018 – Schneider Electric startet ein neues Programm für den wachsenden Smart-Home-Markt. Die Spezialisten für digitale Transformation in den Bereichen Energiemanagement und Automatisierung präsentieren zur Light + Building in Frankfurt (Halle 11.1, Stand D56 und Halle 8.0, Stand F70) die neue Wiser™-Reihe: clevere Produkte und Lösungen für den einfachen, kostengünstigen und zukunftssicheren Einstieg in die Smart-Home-Welt. Wiser™ bietet funk- und appbasierte Konnektivität traditioneller Anwendungen im Wohnbau, die für mehr Komfort, Effizienz und Sicherheit im privaten Wohnumfeld sorgt. Intelligente Beleuchtungssysteme, Jalousie- und Heizungssteuerungen sowie ein effizientes Energiemanagement werden künftig mit einer einzigen App regelbar sein und Sprachsteuerungen unterstützen. Durch offene Standards und die Zusammenarbeit mit Technologieführern wie Google, Apple und Amazon wird Schneider Electric die Einsatzmöglichkeiten sukzessive erweitern.

Herzstück der Wiser™-Familie ist die Wiser™ App, mit der der Nutzer via Smartphone, Tablet oder dem fest installierten Controller Home Touch die wesentlichen Funktionen der Wiser™-Familie einfach und intuitiv steuert: Wiser™ Light, Wiser™ Heat und Wiser™ Energy stehen für intelligente Lichtschalter, Dimmer und Funksensoren in den Schalterprogrammen System M und D-Life, Heizkörperthermostate und Energiemonitoring-Systeme. Der Nutzer kann beispielsweise Licht und Jalousien im ganzen Haus clever steuern, bestimmte Szenarien zu festgelegten Uhrzeiten programmieren. Dabei hilft auch ausgefeilte Sensorik an Fenstern und Türen: So schließen sich Rollläden automatisch, wenn der Bewohner das Haus verlassen hat. Bei längerer Abwesenheit lässt sich die Präsenz der Bewohner simulieren, um Einbrüchen vorzubeugen. Erkennen die Sensoren ein geöffnetes Fenster, wird in dem jeweiligen Raum die Heizung abgestellt. Über das Energiemonitoring lassen sich in Echtzeit Verbrauch und Einsparmöglichkeiten feststellen.

Schneider Electric setzt für die Kommunikation der einzelnen Produkte auf den energiesparenden erweiterten Funkstandard, der den bislang für die Wiser™ Room App und das Wiser™ Taster Modul verwendeten Bluetooth-Standard aufgrund der höheren Reichweite von bis zu 100 Metern und der einfachen Bedienbarkeit um die Kommunikation zwischen den Produkten erweitern wird. Während die bisherige Lösung aus Taster Modul und Room App jeweils nur einen Schalter oder Dimmer innerhalb eines Raumes ansteuern konnte, erweitert der Wiser™-Launch mit einem erweiterten Funkstandard die Möglichkeiten der Konnektivität im gesamten Haus um ein Vielfaches.

Neben der unkomplizierten Bedienung zeichnet sich das gesamte System durch einfache Installation und hohe Zuverlässigkeit aus. „Wiser™ ist das Versprechen von Einfachheit und Komfort. Der Installateur kann das Wiser™-System mit App-Unterstützung von Schneider Electric in kurzer Zeit installieren, in Betrieb nehmen und ein kostengünstiges Smart Home für den Kunden einrichten. Allein für Deutschland sagen Prognosen bis 2022 aktuell eine Verdopplung des Marktvolumens von rund 2,5 Mrd. Euro auf nahezu 5,3 Mrd. Euro voraus. „Das heißt, es gibt enormes Potenzial für zusätzliche Services und Dienstleistungen für den Installateur. Schon mit vergleichsweise geringen Investitionen können Hausbesitzer Alt- oder Neubauten mit Wiser™ zukunftssicher und smart machen. Da die einzelnen Komponenten drahtlos eingebaut werden, eignet sich Wiser™ sowohl für die Nachrüstung als auch für den kostengünstigen ersten Schritt in ein Smart Home beim Neubau. Und aufgrund der Skalierbarkeit kann man mit der Ausstattung eines Raums starten und das System bei Bedarf jederzeit erweitern“, erläutert Markus Hettig, Vice President Building Business bei Schneider Electric.

Die ersten Produkte der Wiser™-Familie sind ab April im Fachhandel verfügbar.